Vista für Remote Desktop freischalten

Ein frisch installiertes Windows Vista lässt Remote-Desktop Anfragen von anderen Rechnern einfach abblitzen. Dafür muss in der Systemsteuerung der Remotezugriff auf den Rechner zugelassen werden. Einfach die Systemsteuerung aufrufen und im Suchfeld „Remote“ eingeben. In den Suchergebnissen taucht die Aktion „Remotezugriff auf den Computer zulassen“ auf. Nach dem Klick auf die Aktion öffnet sich der folgende Dialog.

Im unteren Bereich kann man die Freigabe erteilen. Hier gibt´s zwei unterschiedliche Sicherheitsstufen. Wer also ganz sicher gehen will, nimmt die 3. Option.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Vista für Remote Desktop freischalten“

  1. Die Einstellungen „Remote“ findet man in der Systemsteuerung nur in der Startseite, nicht in der klassischen Ansicht.

    Der untere Teil des Fensters (Freigabe) ist nicht immer verfügbar – wie macht man es sichtbar, wenn es nicht verfügbar ist?

    Tom

  2. Diese Einstellung muss man auch unter Windows 7 vornehmen, wenn man per Remote-Desktopverbindung zugreifen will.

  3. Der untere Teil des Fensters ist erst ab der Edition „Professional“ und höher sichtbar und damit auch die Remote-Desktop-Verbindung nutzbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.