T9 Wörterbuch bearbeiten und sichern

Ein Windows Mobile Gerät lernt bei der T9 Eingabe neue Wörter und fügt diese in ein nutzereigenes Wörterbuch hinzu. Man kann dieses auch bearbeiten, indem man das Programm „eT9MyWords.exe“ ausführt. Die Wörter werden in der Datei „eT9Rudb.Rdb“ gespeichert. Beide Dateien liegen im Windows Verzeichnis des Geräts.

Wenn man nun ein ROM Update durchführt, möchte man sicher gerne die angelernten Wörter vorher sichern. Also einfach die Datei an ein anderen Ort kopieren und nach dem Update wieder in das Windows Verzeichnis kopieren und die bestehende Datei überschreiben.

Ich gehe davon aus, dass dies bei allen neueren Geräten des Herstellers HTC so ist.

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu „T9 Wörterbuch bearbeiten und sichern“

  1. Hallo,

    leider gibt es diese beiden Dateien auf meinen HTC Touch Flo nicht….. und mit allen anderen T9- Dateien ist keine Anwendung verknüpft…. also was tun?

    1. @FalkR1979: Die im Artikel beschriebenen Dateien finden sich auf dem Gerät HTC Touch Pro und seinen für Mobilfunkprovider hergestellten Derivaten. Welches Gerät besitzt Du?

  2. @FalkR1979: Idee: Füge ein bestimmtes/kryptisches Wort deinem T9 Wörterbuch hinzu. Und suche danach in den Dateien auf dem Gerät mit dem Text. Dann müsstet Du die Datei ja finden, wo das Wort drin steht.

  3. Pingback: Anonymous

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.