WSDL.EXE und mehrere XML Schema

Es ist leider nicht dokumentiert, dass beim Erzeugen von Web-Service Proxy Klassen aus einem WSDL-File und zugehörigen XML Schema Dateien (*.xsd) diese Schemata auf der Kommandozeile mit angegeben werden müssen, damit WSDL.EXE diese berücksichtigt.

Im Gegenteil –  WSDL.EXE validiert die in einer WSDL-Datei referenzierte XSD Datei sogar! – Aber das war es vielleicht auch. 😦

Also muss der Konsolenaufruf so aussehen: wsdl.exe xyz.wsdl xyz2.xsd xyz3.xsd xyz4.xsd

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.