OneNote Mobile sinnvoll nutzen

OneNote Mobile ist für mich das ideale Notizwerkzeug auf meinem Windows Mobile Gerät. Hier einige Tipps aus der täglichen Arbeit.

Fotos schießen und in Notiz einfügen

Für mich das Killer-Feature von OneNote Mobile ist die Möglichkeit, direkt im Programm schnell ein Foto z.B. von einer Whiteboard-Zeichnung zu machen und diese wird automatisch in eine Notiz eingefügt. Einfach eine neue Notiz anlegen und im Menü „Bild aufnehmen“ anklicken.

Synchronisation von Notizen mit OneNote auf dem PC

Notizen aus OneNote Mobile werden in ein extra Notizbuch „OneNote Mobile“ in OneNote gespeichert. Wenn mehrere Windows Mobile Geräte mit dem PC synchronisiert werden, dann wird pro Gerät ein Abschnitt innerhalb dieses Notizbuchs angelegt. Nach der Synchronisierung kann man in den Notizen weiter arbeiten oder eine Notiz auch in ein anderes Notizbuch verschieben.

Hinweise & Probleme:

  • Als Titel der Notiz wird der Text der ersten Zeile verwendet. Deshalb beim Verfassen der Notiz darauf achten.
  • Manchmal funktioniert die Synchronisierung nicht 100%ig, so dass plötzlich Notizen doppelt erscheinen. Jedoch sind noch nie Notizen verloren gegangen bei der Synchronisierung.
  • Wenn man eine synchronisierte Notiz in OneNote auf dem Computer und in OneNoteMobile löschen will, muss das Windows Mobile Gerät zeitgleich mit dem PC verbunden sein.
Werbeanzeigen

PDF Dokumente kommentieren in OneNote

Hier habe ich ein Video gefunden, in dem die Möglichkeit gezeigt wird, PDF-Dokumente in Microsoft OneNote zu kommentieren und anschließend wieder als PDF-Dokumente zu versenden. Auf jeden Fall ein interessanter Ansatz…

OneNote Notizbücher auf mehreren PCs nutzen

Es soll ja vorkommen, dass OneNote Powernutzer wie ich auch an mehreren PCs die gleichen Notizen verwenden wollen. Grundvoraussetzung ist, dass die Notizbuch-Dateien sich auf einem gemeinsamen Ort (z.B. Netzlaufwerk) befinden. OneNote synchronisiert dann dieses spezielle Notizbuch mit dem Speicherort. Man erkennt an dem speziellen Symbol beim Notizbuch, dass es sich um ein synchronisiertes Notizbuch handelt (siehe Abbildung 1).

Abbildung 1 – Symbol bei synchronisiertem Notizbuch „Privat“

Die Synchronisierung des Notizbuchs funktioniert on-the-fly. Es dauert jedoch einige Zeit, bis eine Änderung von PC1 in OneNote auch auf PC2 zu sehen ist.

Hier noch die Anleitung zum Verschieben eines existierenden Notizbuchs auf ein Netzlaufwerk:

  1. Notizbuch in OneNote schließen (Datei -> Notizbuch schließen)
  2. OneNote beenden
  3. Verzeichnis des Notizbuchs manuell per Datei verschieben auf Netzlaufwerk
  4. OneNote starten
  5. Notizbuch öffnen (Datei ->Öffnen -> Notizbuch -> Verzeichnis des Notizbuchs an neuem Speicherort anwählen)

Screenshots für OneNote einfach machen – ein Killer-Feature

Microsoft OneNote nutze ich seit längerer Zeit für Projektnotizen. OneNote gibt’s in diversen Office-Editionen mit dazu. In dem Programm gibt’s ein super Feature, um ganz schnell Screenshots zu machen und in die Notizen einzufügen.

Die Schaltfläche in der Symbolleiste heißt „Clip“ (Siehe Screenshot). Nach Klick auf die Schaltfläche kann man in der vorher angeschauten Anwendung einfach ein Rahmen um das „Zielgebiet“ ziehen und schon ist der Inhalt des Rahmens in OneNote. 🙂